Oktober

Mittwoch, 23. Oktober 2019 15:00 — 17:30

Mobilitätslabor

Das Mobilitätslabor Hamburg lädt am 23. Oktober 2019 zum Kick-off des Wintersemesters im Hammerbrooklyn.DigitalCampus ein, um über die Mobilität der Zukunft, die Verkehrswende und innovative Lösungsansätze zu sprechen. Unser Special Guest ist Katja Diehl. In ihrem Podcast #SheDrivesMobility redet sie über spannende Neuigkeiten der Mobilitätswelt und legt hier einen besonderen Fokus auf weibliche Perspektiven der Branche!

Donnerstag, 24. Oktober 2019 09:00 — 18:15

HRA Karrieresprung 2019

Raus aus der Wissenschaft: Wie gelingt der außeruniversitäre Berufseinstieg mit Doktortitel? Der Karrieretag der Hamburg Research Academy für Promovierende & Promovierte bietet praktische Tipps aus Sicht von Unternehmen.

Freitag, 25. Oktober 2019 (ganztägig)

Climathon

Einen Tag lang für den Klimaschutz: Der Climathon – ein weltweiter 24-Stunden-Hackathon fürs Klima – findet seit 2015 einmal jährlich am letzten Freitag im Oktober in über 100 Städten statt. In diesem Jahr ist Hamburg erstmals auch dabei. Und du?

November

Donnerstag, 07. November 2019 09:30 — Freitag, 08. November 2019 17:00

Business Contracts In English

Dieses zweitägige Seminar ist als berufliche Hilfestellung zum besseren Verständnis der Grundlagen im Zusammenhang mit der modernen Anwendung sogenannter „Boilerplate Clauses“/AGBs bei internationalen Verträgen gedacht. Das Seminar basiert auf zahlreichen Fallstudien, „Case Studies“ , aus dem Geschäftsleben, die ein Höchstmaß an „Hands On“-Erfahrung im sprachlichen Gebrauch liefern. Es beginnt mit einer Analyse der Grundschritte in der Vertragsgestaltung und erörtert die einzelnen Arten der angewandten Boilerplates.

Mittwoch, 13. November 2019 09:00 — 13:00

2. IP-Day: Schwerpunkt Standardisierung

Im Rahmen der Ringveranstaltung des Hamburger Patentverbundes in Kooperation mit der Hamburg Innovation GmbH (HI) werden Spezialisten eingeladen, die kurze Impulsvorträge halten. Themen diesmal: Urheberrecht zum Schutz von Software, Patente zum Schutz von technischen Erfindungen, Normung und Standardisierung zur Unterstützung des Markteintritts. Nach einer Podiumsdiskussion stehen Euch die Expertinnen und Experten im Anschluss an den Ständen des Marktplatzes für Einzelgespräche zur Verfügung.

Mittwoch, 20. November 2019 09:00 — 16:30

Adressing 'Impact' in research proposals

The presentation of the expected "impact", i.e. the relevance or effect of a proposed research project, is becoming increasingly important in many funding programmes. In order to be successful, applicants must convincingly analyse and describe the benefits and positive effects of their work. This workshop enables participants to understand the "impact" concept and to develop measures to maximise the "impact" of the project.

Donnerstag, 28. November 2019 08:00 — 10:00

Gründerinnen-Frühstück

Das Career Center der Universität Hamburg lädt gemeinsam mit beyourpilot zu einem Frühstück mit Gründerinnen ein:
Du bist gründungsinteressiert? Stehst kurz vor der Gründung oder hast schon gegründet? Dann komm vorbei, um Dich mit anderen Frauen über das Thema „Gründen“ auszutauschen.

Dezember

Freitag, 06. Dezember 2019 09:00 — 16:30

Talking to the media: An introduction to science communication

Das Verfassen von Pressemitteilungen, der Umgang mit kontroversen Themen und das Entwickeln einer Medienstrategie sind Bestandteil dieses Workshops. Die Seminarsprache ist Englisch.

Donnerstag, 12. Dezember 2019 09:00 — 16:30

Grant Acquisition – How to produce a winning proposal

Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen, Kenntnisse und Werkzeuge für das Konzipieren und Schreiben von Projektanträgen für Forschungsförderung. Horizon 2020, das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation dient als Modell, die erworbenen Fähigkeiten sind auf andere Forschungsförderprogramme übertragbar.

Januar

Februar

März

Mittwoch, 18. März 2020 09:00 — 16:30

How to develop a strategic plan for funding your research

Erfolg oder Misserfolg der akademischen Forscherkarrieren von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern hängen oft stark von der Kontinuität der Finanzierung ab. Institutionelle Grundfinanzierung wird seltener, gleichzeitig wird der Wettbewerb um Drittmittel immer härter. Wie kann man unter diesen Bedingungen die Finanzierung der Forscherlaufbahn systematisch gestalten, um das Risiko von Finanzierungslücken zu verringern?

April

Mai

Juni

Juli

August

September